April 2018

Besuch von Waisenkindern / Grundstückspende und vieles mehr

Projekt: Indonesienreise 2018

Bismillaah & Salaam!

Liebe SpenderInnen,

wegen der problematischen Internetverbindung haben wir heute einige Ereignisse in einem Blogeintrag zusammengefasst. Wir sind derzeit in Labuan Bajo (Flores), wo Sieben Ähren einen sehr guten Ruf genießt, nicht nur bei den Menschen in den ärmlichen Gebieten, sondern gerade auch bei der Stadtregierung. Wir waren heute morgen um 7 Uhr bei dem Bürgermeister zu Gast, der sich herzlich bei uns - und damit auch bei Euch, liebe SpenderInnen - bedankte für die wertvolle Arbeit der letzten Jahre, von deren Früchten die Stadt bereits heute profitiere. Und es geht weiter: Bei dem Treffen beschlossen wir, an zwei Grundschulen das Pilotprojekt "Mülltrennung" zu initiieren. Durch gezielte Kampagnen sollen LehrerInnen und SchülerInnen sensibilisiert werden für die Themen Umwelt, negative Auswirkung des Mülls auf die (unmittelbare) Umwelt und die Wichtigkeit der Mülltrennung und korrekten Entsorgung des Mülls.

Beginnen möchten wir mit einem Überblick aus Labuan Bajo über die letzten Tage und die noch Kommenden:

Der Ausflug mit unseren Waisenkindern - die Fahrt zum Strand:

In Labuan Bajo trafen wir auch auf eine besondere Frau, die ein Grundstück ihrer verstorbenen Mutter erbte und dieses an Sieben Ähren stiftete, damit dort eine Schule für bedürftige Menschen entstehen möge. Möge Allaah diese selbstlose Tat annehmen und uns ermöglichen, den Traum der Spenderin wahr werden zu lassen, amien!

Alles Liebe, wassalaam,

Euer Sieben Ähren Team


Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Seite stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung